Geburtstagsbesuchskreis

Machen Sie mit bei Geburtstagsbesuchen für unsere älteren Gemeindemitglieder!

Unserem erstmaligen Aufruf vom Sommer 2014 sind bisher schon 10 Menschen gefolgt und besuchen seitdem ehrenamtlich gemeinsam mit den Hauptamtlichen ältere Mitglieder unserer Gemeinde zum 70., 75., 80. Geburtstag und dann jedes Jahr an diesem besonderen Tag.
Durch diese persönliche Begegnung vermitteln sie vor allem ein starkes Zeichen der Verbundenheit und der Zugehörigkeit zu unserer Gemeinde.

Das sind monatlich durchschnittlich zwischen 32 und 58 „Geburtstagskinder“!

Auch wenn die beiden Pfarrerinnen, Silvia Jühne und Kerstin Willmer selbstverständlich weiterhin vorwiegend in ihrem Sprengel Geburtstagsbesuche machen werden, ist es – angesichts der erfreulich großen Zahl - nicht möglich, dass sie dies ohne ehrenamtliche Unterstützung tun.
Immerhin leben in unserer Gemeinde 723 Gemeindemitglieder im Alter von 71 – 80 Jahren und 550 Gemeindemitglieder im Alter von 81 – 100 Jahren.

Trotz der bereits schon gewonnenen ehrenamtlichen Mitarbeitenden können, wir bei weitem noch längst nicht alle an ihrem Geburtstag besuchen. Deshalb freuen wir uns sehr, wenn auch Sie sich für die ehrenamtliche Mitarbeit in unserem Geburtstags-besuchskreis gewinnen lassen.

Geburtstagsbesucherin bzw. -besucher kann jede und jeder werden. Einzige Voraussetzung ist: Freude an Begegnungen mit langjährigen Gemeindemitgliedern.

Sie besuchen nach eigenem Zeitbudget ältere ‘Geburtstagskinder’ unserer Kirchengemeinde. Durch den Besuch vermitteln Sie wie wichtig sie uns sind und dass sie von ihrer Kirchengemeinde wahrgenommen werden – das sie zu uns gehören und nicht vergessen sind. Sie erleben sich als willkommener Gesprächspartner, mit dem man über Gott und die Welt reden kann.

Uns ist es wichtig, Sie für diese ehrenamtliche Aufgabe gut vorzubereiten und zu begleiten. Deshalb bieten wir Ihnen bei Bedarf vor dem ersten Geburtstagsbesuch Schulungen an zu Themen, die Sie interessieren.
Wir treffen uns regelmäßig - ca. einmal im Quartal -  zum Erfahrungsaustausch und zur Planung im Geburtstagsbesuchsdienstkreis.
Im Rahmen des Ehrenamtsgesetzes der Evang.- Luth. Kirche in Bayern besteht Versicherungsschutz und Erstattung von Auslagen.

Eine Selbstverpflichtungserklärung zur seelsorgerlichen Verschwiegenheit und zum Datenschutz erhöhen die Akzeptanz Ihres Einsatzes.
Gerne können Sie sich aber auch zunächst erst einmal ganz unverbindlich und jederzeit mit Diakon Siegfried Laugsch, unseren Ansprechpartner für den Geburtstagsbesuchskreis, Kontakt aufnehmen. (Tel. 9598020 -   hier können Sie auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Oder gerne auch über unser » Kontaktformular)

Wir brauchen Sie, denn:
“Alles wirkliche Leben ist Begegnung“ (Martin Buber)

Geburtstagsbesuchskreis

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Geburtstagsbesuchskreis der Evang.- Luth. Gemeinde St. Jobst

Damit Sie die einzelnen Mitarbeitenden im Geburtstagsbesuchskreis etwas besser kennen lernen, stellen sich Einzelne hier mit ihrem Bild und einem Satz zu ihrer Motivation vor.

Heidemarie Börnke „Die Besuchten sollen hinter-her sagen, wir stehen nicht allein, wir gehören zu dieser Gemeinde St. Jobst. In dieser Gemeinde gibt es Menschen, die kümmern sich um mich.“

 Renate Ehrlich „Ich schenke gerne Zeit und Freude.“

  Helga u. Klaus Karsties „Die Motivation ist für uns die Unterstützung der Pfarrerin-nen und der persönliche Kontakt zu älteren Gemeindemit-gliedern, die wir teilweise auch durch die Gemeindefahrten kennengelernt haben.“

Heinz Gabler „Ich wünsche mir, dass durch diese Besuche den Älteren gezeigt wird, dass sie nicht am Rande stehen, sondern Teil einer lebendigen Gemeinde sind.“

 Dr. Horst Brunner „Ich sehe im Geburtstagsbesuch bei Gemeindegliedern ab 70 eine Möglichkeit zur Kontaktverbesserung innerhalb unserer Gemeinde“

GottesdienstbegleiterInnen

GottesdienstbegleiterInnen gesucht

Für die Sonntagsgottesdienste im Sebastianspital suchen wir HelferInnen, die die gehbehinderten Seniorinnen und Senioren von ihren Stationen in die Kapelle schieben und nach dem gemeinsamen Gottesdienst wieder zurück.
Wir sind angewiesen auf Ihr Engagement jeweils sonntags von 9:40 bis 11:40 Uhr.
Sie haben Interesse oder Fragen? Dann melden Sie sich bitte bei unserer Altenheimseelsorgerin, » Pfrin. C. Auers (0911 5889675).
Jetzt schon herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Einführung Geburtstagsbesuchskreis

Im Gottesdienst am Sonntag, 1. Februar 2015 in St. Jobst wurden die ehrenamtlich Mitarbeitenden im Geburtstagsbesuchskreis der Gemeinde vorgestellt und  mit Gebet und Segen für ihren Dienst gestärkt.

v.l.n.r.: Heike Hünefeld , Hiltrud von Loewenich, Heidemarie Börnke, Dr. Horst Brunner, Diakon Siegfried Laugsch (Liturg), Helga Karsties, Klaus  Karsties, Renate Ehrlich, Heinz Gabler – nicht dabei sein konnten: Heiderose Bohne und Ilse Heck

Aktuelle Seite: Startseite Leben in der Gemeinde Besuchsdienst